Oonaversum – süsse Melancholie

Archive for Februar, 2013

Von den Karten

by on Feb.10, 2013, under Literatur

Bildquellenangabe: Oona

Bildquellenangabe: Oona

Absolut faszinierend ist meine Erinnerung an die erste Kartenlegung, der ich in meinem Leben beiwohnte. In Thailand allgemein unter „duh moah“ bekannt, bedeutet das im Groben „in die Zukunft schauen“ – bei uns in Deutschland „Wahrsagen“ genannt. Es gibt spezielle Menschen, die besonders begabt darin sind, die Karten zu befragen, als Kind bemühte ich mich den Geist zu erblicken, der vielleicht hinter dem Kartenleger stehen könnte, aber vergeblich.

Meine Tante nahm uns Kinder ein paar Mal mit, leider wurden wir dann, wenn es interessant wurde, zum Spielen weggeschickt. Die Karten, die bei den „Zukunftsschauen“ benutzt wurden, waren ganz normale Skat Karten, eigentlich nichts Besonderes, aber je nachdem wie die Karten lagen, schienen sie verschiedene Bedeutungen zu haben, es verwundert glaube ich keinen, dass ich mich in meinem Leben noch sehr viel mit dem Kartenlegen auseinander gesetzt habe. Continue reading “Von den Karten” »

Leave a Comment :, , , more...

Vom Regen in die Traufe

by on Feb.01, 2013, under Literatur

Daek Falang (Falang Kind)

Falang Kind

Ich wuchs mit dem Wissen auf, dass ich auf irgendeine Weise anders war. Ständig hörte ich einen Erwachsenen sagen: „Das Falang* Kind braucht eine Mütze, es verbrennt sonst in der Sonne“, oder „das Falang Kind kann nicht so scharf essen, denke bitte beim Kochen daran.“

Manchmal überkam mich das Gefühl, sie wussten selbst nicht so genau, was ein Falang Kind wirklich brauchte, denn ich musste zur Monsun-Zeit als einziges Kind eine Strumpfhose tragen, weil „das Falang Kind friert ohne Sonne“. Continue reading “Vom Regen in die Traufe” »

Leave a Comment :, , , , , more...

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!